Tag-Archiv: Selbstwirksamkeit

Lesezeit: ca. 6 min Ziele sind Dein Kompass im Leben. Sie sind Dir der Leitstern, wenn es sonst dunkel ist. Ziele helfen Dir, Entscheidungen zu treffen und ein WARUM zu haben, jeden Morgen aus dem Bett aufzustehen. Ob Karriereziele oder Ziele im Privaten, das Ziel diese eine bestimmte Aufgaben bis zum Ende der Woche erledigt zu haben oder die guten, alten Jahresvorsätze, die schlussendlich auch nur Ziele sind, die – theoretisch – bis zum Ablauf des neuen Jahres erreicht sein wollen. Doch ist dir wirklich bewusst, was Ziele genau sind? Kennst Du Deine Ziele und welche Kraft sie für dich beinhalten? Weißt Du, wie Du Deine Ziele gestaltest, um sie tatsächlich „smart“ zu erreichen anstatt „hart“ darum zu kämpfen? Wie Du es schaffst, dass Deine Ziele nicht nur irgendwelche abstrakten Ideale sind, denen Du hinterher rennst, sondern es schaffst, dass…

Weiterlesen

WAHRNEHMUNG Teil 2/3 Dieser Artikel ist eine Fortsetzung zum Thema Wahrnehmung (zum Teil 1 geht es hier). Unsere Wahrnehmung wird immer durch verschiedenste Filter beeinflusst, mit denen wir zum – großen Teil unbewusst – unsere Welt mitsamt ihren Grenzen und Möglichkeiten erschaffen. Durch verschiedene Techniken können wir unsere Wahrnehmung verändern – und uns selbst somit größere Denk-, Möglichkeits-, und Handlungsräume erschaffen! Wie das geht, erfährst Du in diesem Artikel. „Ich mach mir die Welt widewidewie sie mir gefällt…!“ Wer kennt dieses Lied nicht?! Astrid Lindgrens Pippi Langstrumpf hat es im Prinzip schon vorgemacht. Mutig und unerschrocken stellt Pippi Normen und Ansichten auf den Kopf. Was ihr nicht passt, macht sie halt einfach anders. Was können wir von ihr für unseren Berufs- und Lebensalltag lernen? Im Titel dieses Artikels habe ich das Wort „Manipulation“ verwendet – bewusst. Denn erfahrungsgemäß löst dieses…

Weiterlesen

WAHRNEHMUNG Teil 1/3 In diesem Artikel geht es um das Thema Wahrnehmung, wie wir durch unsere Wahrnehmung unsere Welt erschaffen – und was das mit Coaching und persönlicher Entwicklung zu tun hat. Wahrnehmung ist ein gängiger Begriff in den verschiedensten Disziplinen wie Biologie, Psychologie, Medizin… Seine Bedeutung ist vielschichtig. Zunächst einmal betrifft Wahrnehmung unsere physischen Sinne: Wir unterscheiden visuelle (sehen), auditive (hören), kinästhetische (fühlen), olfaktorische (riechen) und gustatorische (schmecken) Sinneswahrnehmungen. Unsere Sinne ermöglichen es uns, mit unserer (Um-) Welt in Kontakt zu kommen. Was wir an Reizen über unsere Sinne aufnehmen, wird im Gehirn in komplexen Vorgängen ausgewertet und dem verarbeitet, was wir „für wahr nehmen“. Unser Gehirn verarbeitet unsere Sinneseindrücke, das Ergebnis dieser Verarbeitung ist unsere „Wahr-Nehmung“. Etwas zu nehmen – anzunehmen – ist ein aktiver Prozess. Wenn auch die genauen Vorgänge im Gehirn unbewusst sind, ist unsere Wahrnehmung…

Weiterlesen

3/3