Tag-Archiv: GROW

Lesezeit ca. 5 Minuten Letztlich steht und fällt jedes Vorhaben, jedes Ziel und jeder Erfolg mit dem Willen und der Frage danach, WIE Du dort hinkommst. Mit den richtigen Fragen kommst Du Deinem Ziel schon vor dem ersten Schritt ganz gewaltig näher. Welche Fragen das sind, erfährst Du in diesem Post. In dieser Reihe zum GROW-Modell nach John Whitmore sind wir nun beim letzten Schritt angekommen: Dem W, das für den Willen steht – oder auch für What next? (Was als nächstes?), Way forward (Weg voran) und/oder die W-Fragen (Wer, Wie, Was, Wann?) steht. (vgl. Whitmore, 2014; Libri, 2004). In diesem letzten essenziellen Schritt geht es um die konkrete Planung und Umsetzung Deines Vorhabens. Hierbei kann es hilfreich sein, die berühmten W-Fragen für dein Ziel durchzugehen: Was möchtest Du tun? Wann möchtest Du es machen beziehungsweise damit beginnen? Wie möchtest…

Weiterlesen

Lesezeit ca. 5 Minuten „Wenn du zwei Alternativen hast, wähle die Dritte.“ Dieses japanische Sprichwort spiegelt wider, dass unsere Welt voller Möglichkeiten steckt. Es bestehen unendlich viele alternative Wege, über die wir potentiell unsere Ziele verwirklichen können. Nur sehen wir meistens noch nicht einmal annähernd, WIEVIELE Möglichkeiten wir in Situationen der Entscheidung tatsächlich haben. Wie du es schaffen kannst dein Blickfeld für mehr Optionen zu öffnen, möchte ich in diesem Blogartikel mit Dir teilen. Auf unserer Coaching-Reise zur Umsetzung Deiner Ziele nach dem GROW-Modell nach John Whitmore (Whitmore, 2014), haben wir bereits Kriterien zur Definition Deines Ziels (G-Goal) und Möglichkeiten zum Realtitätscheck kennen gelernt (R-Reality). Jetzt, wo Du Dir über Deine aktuelle Lage beziehungsweise Deiner derzeitigen Wirklichkeit bewusst bist und Du Deine Gründe dafür, etwas ändern zu wollen genauer erforscht hast, ist es an der Zeit Deine Handlungsoptionen zu betrachten.…

Weiterlesen

Lesezeit ca. 3 Minuten Eine Pflanze, die als Samen in der Erde liegt und hoch in den Himmel wachsen möchte, muss erstmal wissen, wo der Himmel ist und wie rum sie sich in der Erde befindet. Du stimmst mir zu? Und Du fragst Dich, was das mit Coaching zu tun hat? Lass es mich in diesem Blogartikel erklären. Wenn du meine vorangegangenen Blogartikel gelesen hast, hast du bereits das GROW Coaching-Modell von John Whitmore zur Umsetzung von Zielen kennengelernt. Außerdem hast Du gelesen, was Ziele überhaupt sind und warum wir sie besser nicht mit Wünschen und Visionen verwechseln, wenn wir sie tatsächlich umsetzen wollen. In diesem Artikel kommen wir zum „zweiten Schritt“ des GROW-Modells: Dem „R“ für Reality oder Wirklichkeit. DER AUSGANGSPUNKT Ziel dieser Etappe auf dem Weg der Umsetzung Deines Ziels ist es, die aktuelle Realität in Bezug auf…

Weiterlesen

Lesezeit: ca. 6 min Ziele, Visionen und Wünsche sind wichtig. In unserem Leben können sie eine schier unendliche Quelle an Kraft und Energie sein. Doch sollten diese drei nicht miteinander verwechselt werden, denn dann passiert nämlich höchstwahrscheinlich – gar ichts. Ich zeige Dir in diesem Blogartikel, worin sich diese drei Begriffe & Konzepte unterscheiden und wie Du sie am besten für Dich und Dein Vorankommen im Leben nutzt. DIE FRAGE Wofür stehst Du jeden Morgen auf? Warum arbeitest Du Tag für Tag in Deinem aktuellen Job? Was treibt Dich an? Wie entscheidest Du, was Du als nächstes tust? Wie entscheidest Du, in welche Aktivitäten Du Deine kostbare Lebenszeit investierst? Tust Du überhaupt das, was Du wirklich möchtest? Oder machst Du das, was andere von Dir (vermutlich) erwarten? Vielleicht findest Du auf diese Fragen schnell eine Antwort, vielleicht aber hast Du…

Weiterlesen

Lesezeit: ca. 8 min Ein Ziel zu haben ist sehr wertvoll. Es gut formulieren zu können, um es wahrscheinlicher zu erreichen ist die Basis zur Zielerreichung. Doch wenn Es an die Verwirklichung geht, scheitern viele schon am Anfang, bevor der erste Schritt getan ist. Ich zeige Dir, wie Du Dein Ziel tatsächlich von der Formulierung in die Umsetzung bringst! Du hast ein Ziel! Du hast es klar vor Augen. *Yeah!* Und dann: Eigentlich keine Ahnung wie du es umzusetzen sollst. Du weißt nicht so recht wo und wie Du anfangen sollst, was konkret der erste umsetzbare Schritt ist und zögerst dadurch den Startpunkt immer weiter heraus. Das ist ein Verhaltensmuster, welches sich der ein oder andere sicherlich gar nicht so gerne eingesteht, doch mit Sicherheit kennt nahezu jeder eine solche Situation. Denn das ist in erster Linie – menschlich. Doch…

Weiterlesen

5/5