Tag-Archiv: Denken

Lesezeit: ca. 7 min In der traditionellen, biomedizinischen Wissenschaft wurden der menschliche Körper sowie sein komplexes Immunsystem lange Zeit für ein autonom arbeitendes System gehalten. Dank aktueller Forschungen konnte mittlerweile allerdings gezeigt werden: Das menschliche Immunsystem funktioniert alles andere als autonom und isoliert vom Rest der Körperprozesse. Vielmehr muss es als ein Puzzleteil des Organismus angesehen werden, das in enger Verknüpfung zu Gehirn und Psyche steht. Und alle Puzzleteile verfolgen ein gemeinsames Ziel: Den Schutz des menschlichen Organismus, der evolutionär potentiell stets mit neuen Gefahren und Stressquellen konfrontiert ist (Singer & Schubert, 2014). In anderen Worten ausgedrückt: Kein Körper ohne Seele – und keine emotionale Regung ohne eine körperliche Reaktion. Wie diese wechselseitigen Zusammenhänge von Emotionen und Körper aussehen und wie Dir dieses Wissen nutzen kann, jeden Tag mehr zu dem Menschen zu werden, der Du sein möchtest und das…

Weiterlesen

Der Mensch verfügt über einige herausragende Merkmale, die uns signifikant von anderen Tierspezies unterscheidet. In den letzten Jahrtausenden hat sich der Mensch eine unvergleichbare, komplexe gesellschaftliche und kulturelle Struktur aufgebaut und sich in evolutionärer Sicht unvorstellbar schnell weiter entwickelt. Doch was genau ist es, das uns Menschen vom Rest der Tierwelt unterscheidet und uns zu derart weitreichender Entwicklung verholfen hat? Was ist unser evolutionäres Erfolgsgeheimnis? Und was hat das evolutionäre Erfolgsrezept des Menschen mit Deiner persönlichen Entwicklung und dem Thema Coaching zu tun? Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, lade ich Dich in diesem Artikel zu einer kurzen Reise durch unsere evolutionäre Vergangenheit und seine spannenden Geheimnisse ein! In der Wissenschaft werden alle Organismen auf der Erde über eine lateinische Nomenklatur, bestehend aus zwei Worten, benannt. All diejenigen, die diesen Artikel lesen, gehören zu der Art Homo sapiens.…

Weiterlesen

2/2